Thorsten Garbers
Geschäftsbereichsleiter & Prokurist
"Die Prognosen von Delicious Data geben uns Planungssicherheit. Food Waste Monitoring und die Analyse der Daten helfen uns, Abfälle zu vermeiden und machen unser Handeln nachhaltig."

Thorsten Garbers
Geschäftsbereichsleiter & Prokurist
"Die problemlose Systemanbindung von Delicious Data und die schnelle Akzeptanz bei den Mitarbeitern, haben uns am meisten begeistert."

Digitalisierung optimiert den Wareneinsatz und vereinfacht die Prozesse

Um eine bessere Planungsgenauigkeit des Wareneinsatzes zu erhalten, wurden die Absatzprognosen von Delicious Data in das bestehende Warenwirtschaftssystem “foody” integriert. Als Basis für die Prognosen dienen zum einen interne Informationen aus Verkaufszahlen, Preisen und Angebotsstruktur, zum anderen liefern externe Daten, wie das Wetter oder Kalenderereignisse, weitere Hinweise. Der Algorithmus von Delicious Data errechnet daraus eine präzise Prognose der zu erwartenden Absatzmenge. Basierend auf dem großen Datenpool werden Tag für Tag verlässliche Angaben geliefert, mit denen die Planungsgenauigkeit um 50 % verbessert wurde.

Die zuverlässigen Prognosen reduzieren damit den Aufwand der manuellen Planung deutlich. Durch die Absatzprognosen konnte der Einkauf und die Zubereitung der Gerichte so optimiert werden, dass bereits in diesem Schritt weniger Lebensmittel verschwendet wurden und die Kosten für Beschaffung und Entsorgung gesunken sind.

Durch die einfache Verknüpfung der Schnittstellen konnte die Systemintegration bei apetito catering schnell vollzogen werden. Die Prognosen werden direkt in dem hauseigenen Warenwirtschaftssystem abgebildet. Auf Knopfdruck werden die Daten in die Menüplanung übertragen, wo sie ggf. punktuell angepasst werden können. Auf diese Weise leistet Delicious Data einen wichtigen Beitrag, Prozesse zu automatisieren. 

Neben der Senkungen von Wareneinsatz- und Entsorgungskosten, bedeutet der standardisierte, digitale Ablauf auch eine deutliche Zeitersparnis für die operativen Tätigkeiten. Mit Delicious Data tragen die Errungenschaften der Digitalisierung bei apetito catering dazu bei, dass Prozesse automatisiert und Ressourcen geschont werden. Die Zeit- und Kostenersparnis, die seit August 2020 mit der KI-basierten Planung realisiert wurde, ermöglicht es, die Angebotsqualität und den Service auf hohem Niveau zu halten und auszubauen.

icon schraubenschluessel/ Einstellungen | Delicious Data

Herausforderung

  • Planung des Lebensmitteleinsatzes
  • Beitrag zum nachhaltigen Ressourceneinsatz
  • Schwankende Nachfrage durch wechselnde Ernährungstrends und dynamische Faktoren, wie Wetter, Feiertage oder Urlaubszeiten
Abgehakt

Lösung

  • Planungs- und Produktionsgenauigkeit
  • Wareneinsatz optimiert
  • Reduktion der Lebensmittelabfälle
  • Beschaffungs- und Entsorgungskosten minimiert
  • Qualität, Frische und Service konstant hoch
Portrait

apetito Catering

Als verantwortungsvolles Familienunternehmen bieten wir seit über 60 Jahren bestes Essen für Menschen in verschiedenen Ernährungs- und Lebenssituationen. Entlang unserer Werte wie Partnerschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Kundennähe entwickeln wir uns als Verpflegungsspezialist kontinuierlich weiter. Dass unseren Kunden das Essen schmeckt, ist der Verdienst unserer Mitarbeitenden, die sich täglich für Qualität, Genuss und Service einsetzen.

Heiko Leonards
Bayer Gastronomie
Projekt- und Standortleiter Berlin
"Durch die KI von Delicious Data können wir schneller, besser und nachhaltiger planen."
Gudrun Hartmann
Studierendenwerk Frankfurt am Main
Leitung Verpflegungsbetriebe
"Durch eine bedarfsgerechte Produktion optimieren wir nicht nur Lebensmittelverbräuche, im gleichen Zuge senken wir auch nachhaltig die Energiekosten."
Abgehakt

Mehr Gewinn.

Abgehakt

Weniger Food Waste.

Abgehakt

Mehr Zeit für Kunden.