Gemeinschaftsverpflegung

Wareneinsatz senken und Food Waste reduzieren

Digitalisierung und künstliche Intelligenz helfen den Fachkräftemangel und schwankende Gästezahlen proaktiv zu meistern.

Jetzt Demo anfragen
Lächelnde Küchenchefin mit buntem Salatteller | Delicious Data
icon schraubenschluessel/ Einstellungen | Delicious Data
40%
verbesserte
Planungsgenauigkeit
icon Klingel für Bestellung | Delicious Data
4%
weniger
Wareneinsatzkosten
icon Abfalltonne | Delicious Data
30%
weniger Lebensmittelabfälle
durch Überproduktion

In der Küche

Von der Kalkulation hängt sehr viel ab. Unsere KI hilft dabei die Planung und Prozesse in Ihrer Großküche zu optimieren.

Logo Studierendenwerk Frankfurt am Main | Delicious Data

"Durch eine bedarfsgerechte Produktion optimieren wir nicht nur Lebensmittelverbräuche. Im gleichen Zuge senken wir auch nachhaltig die Energiekosten und können nicht zuletzt einen sinnvollen und effizienten Einsatz des Personals erzielen."

Gudrun Hartmann
Leitung Verpflegungsbetriebe
Studentenwerk Frankfurt a. M.

Koch schwenkt Bratpfanne mit lodernder Flammen in Großküche| Delicious Data

Weniger Überproduktion

Eine optimierte Planung senkt die Überproduktion und steigert den Frischegrad und die Qualität des Angebots.

Ausverkäufe reduzieren

Möchten Sie herausfinden, wie Sie ihr Angebot attraktiv halten können ohne dabei ständig nachzuproduzieren?

Mehr Zeit für Ihre Gäste

Der Arbeitsaufwand bei der Verarbeitung von Überhängen wird reduziert und bietet die Möglichkeit, sich neu auf den Gast zu fokussieren.

Controlling

Tiefen Einblick erhalten, Kosten senken und datenbasiert die richtigen Entscheidungen treffen.

Logo ERGO | Delicious Data

„Mit Delicious Data konnten wir trotz starker Schwankungen der Essenszahlen unseren Wareneinsatz um mehrere Prozentpunkte senken. Mit dem neuen Live Dashboard erhalten wir mehr Transparenz, um unsere Betriebe noch besser zu steuern."

Barret Jähn
Leitung Operative Steuerung
ERGO Gourmet GmbH

Renner und Penner Liste auf dem Delcisious Data Dashboard

Wareneinsatz senken

Durch genaue Prognosen wird vom Einkauf bis zur Produktion nur die Ware eingesetzt, die sie auch tatsächlich benötigen.

Transparenz erhalten

Erhalten Sie stets und von überall Einblick in die relevanten KPI einzelner Betriebe und unternehmsweit.

Datenbasiert entscheiden

Datenanalysen bieten neue Erkenntnisse, um zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Nachhaltigkeit

Global werden ein Drittel aller Lebensmittel weggeworfen. Digitalisierung bietet Chancen, diesem Problem proaktiv entgegen zu wirken.

Bundespreis "Zu Gut für die Tonne" | Delicious Data

„Delicious Data nutzt die Chancen von Künstlicher Intelligenz, um Überproduktion zu vermeiden. Dies sollte zum Standard werden."

Bundesministerin Julia Klöckner | Delicious Data

Julia Klöckner
Bundesministerin

Regenwald bei dem die Abholzung Schritt für Schritt näher rückt | Delicious Data

Weniger Überproduktionen

Durch eine höhere Planungssicherheit werden Überproduktionen vermieden, die sonst in der Tonne landen.

Beitrag zum Klimaschutz

Pro Kilogramm eingespartem Food Waste werden 2,5 kg CO2 äquivalente Treibhausgas- emissionen vermieden.

Tue Gutes und rede darüber

Gemeinsam messen und kommunizieren wir unseren Impact zur Steigerung von Nachhaltigkeit.

Mehr Gewinn.

Weniger Food Waste.

Mehr Zeit für Kunden.